Immopreneur Kongress

Die Pflichtveranstaltung für innovative Immobilieninvestoren

Frankfurt am Main    /     12.11.2016 -  13.11.2016

Vielen Dank allen Teilnehmern und Beteiligten! - Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!


Dran bleiben und Immobilien-Investment-Guide sichern.


​Erfahre vor allen anderen, wenn es heißt "Der Immopreneur Kongress 2017 geht an den Start!"

Überbrücke die Wartezeit zudem mit dem Immobilien-Investment-Guide! Lade ihn jetzt gratis herunter!


privacy Wir hassen Spam. Wir respektieren Deine Privatsphäre. Datenschutz

Jetzt Ticket sichernEarly-Bird Sonderpreis

Der Kongress für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Egal, wo Du gerade stehst – dieser Kongress ist das Beste, was Dir in diesem Jahr passieren wird, wenn Du Dich für das Thema lukrative Immobilien-Investments interessierst.

Du erlebst erfolgreiche Immobilien-Experten und Top-Referenten live und wirst dabei wertvolle Kontakte knüpfen, um so Dein Netzwerk im deutschsprachigen Raum zu erweitern.

Alle Teilnehmer unserer Veranstaltung haben ein gemeinsames Ziel: langfristig und sicher mit Immobilien Geld verdienen. Nachdem sich bereits unzählige Investoren in unserer Online-Community zusammengefunden haben, hast Du jetzt die Chance,  Dich vor Ort mit Gleichgesinnten zu vernetzen und einmalige Investment-Möglichkeiten entstehen zu lassen.

An zwei Tagen bekommst Du die volle Packung Immobilienwissen von Referenten wie Thomas Knedel, Bestsellerautor, Gewerbeimmobilienmanager und Investor mit 20 Jahren Erfahrung, Gerald Hörhan, dem legendären Investmentpunk, der nicht nur in Cambridge und Harvard studiert hat, sondern mittlerweile einen Immobilienbestand von über 200 Wohnungen sein eigen nennen darf, sowie zahlreichen weiteren Top-Rednern (siehe weiter unten auf dieser Seite).

High Value Netzwerk

Vernetze Dich mit Gleichgesinnten und knüpfe Kontakte zu Privatinvestoren aus dem gesamten D / A / CH – Raum. Wir unterstützen Dich dabei mit unseren besonderen Networking-Formaten und -veranstaltungen. Erfahre hier mehr.

Premium Insider Tipps

Fundiertes Expertenwissen

Lerne die Tipps & Tricks, Methoden, Strategien, Geschäftsmodelle und Ressourcen gestandener Investoren für die Umsetzung erfolgreicher Immobilieninvestments kennen.

Top Speaker

Die Stars der Investment-Branche

Unterhalte Dich mit den Stars der Investmentbranche, erhalte einen exklusiven Einblick und stelle ihnen Deine Fragen.

Geballtes Expertenwissen für Dein Investment

Lasse Deine Investments live von unseren Experten vor Ort gegenchecken oder lasse Dich einfach nur ein wenig inspirieren, was noch möglich ist. Erfahre hier mehr.

Der Initiator

Thomas Knedel

Immobilienökonom und Buchautor Thomas Knedel ist Immobilieninvestor und ausgewiesener Experte mit nahezu 20-jähriger Erfahrung im strategischen Assetmanagement.

Thomas Knedel, Immobilieninvestor, -manager, Buchautor sowie Initiator und Betreiber des Netzwerkes Immopreneur.de sagt über sich selbst:

Immobilien haben mich eigentlich schon immer fasziniert. Bereits als Schüler der 11. Klasse ging das los, oder vielleicht auch noch früher. In dieser Zeit lernte ich nämlich einen Makler kennen, für den ich einige Aushilfsjobs übernahm. Dieser Makler war es, über den ich den ersten Einblick in finanzielle Dinge bekam. Das Entscheidende war nämlich, dass er nicht nur Makler ist, sondern dass er auch selbst in Mehrfamilienhäuser im Frankfurter Nordend investiert. Und dies am liebsten, wie er stets sagte, indem er Schulden macht.

In der Folgezeit ließ mich das Thema definitiv nicht mehr los. Meine ganze Ausbildung und meinen beruflichen Werdegang richtete ich danach aus. Erst Bauingenieurstudium, dann Arbeit in einem Ingenieurbüro und als Bauleiter bei Philipp Holzmann. Später folgte dann die für mich damals finanziell sehr aufwendige, aber extrem wertvolle Ausbildung zum Immobilienökonom (ebs) an der European Business School mit anschließender Ausbildung zum Mitglied der RICS, dem weltweit wohl renommiertesten Immobilienverband. Mit dem praktischen Investieren begann ich schon ungefähr 3 Monate nach Aufnahme meiner ersten Festanstellung – denn „erst“ dann konnte ich nämlich die drei obligatorischen Gehaltsnachweise für die Bankfinanzierung vorzeigen. Mein erstes Immobilieninvestment war folglich nicht sehr groß, aber immerhin ein Drei-Familienhaus in Offenbach mit einigen durchaus prägnanten Defizite. Ich finanzierte dieses Haus – meiner damaligen finanziellen Situation entsprechend – mit einem äußerst bescheidenen Eigenkapitalanteil.

In der Folgezeit verlor ich mich dann (leider) ein wenig in der allgemeinen Arbeitswelt, so dass ich meine Investments vorerst nicht mit der notwendigen Zielstrebigkeit vorantrieb.

Aber mein erstes Haus entwickelte sich recht gut. In den nächsten Jahren erwarb ich dann noch die eine oder andere Wohnung. Mein Hauptproblem in dieser Zeit war aber, dass ich der Meinung war alles selbst verwalten und betreuen zu müssen. Und dies wurde, man kann es sich lebhaft vorstellen, wirklich mühsam. Im Vordergrund standen somit Randthemen wie Mieterprobleme, tropfende Wasserhähne und Nachbarstreitigkeiten. Dies – und das ist der Kern meiner Geschichte – sollte sich 2009 grundlegend ändern. Damals erkannte ich, dass ich mir wirklich ein umfangreiches Wissen rund um die Immobilie aufgebaut hatte. Was mir aber fehlte, war die notwendige Ordnung, damit ich mich nicht mehr im Detail – ohne klare Strategie – verliere.

Ich entschied daher alles, was ich bisher getan hatte, zu hinterfragen. Ich hatte mir vorgenommen alle meine Handlungsweisen neu aufzubauen und neue Strukturen aufzusetzen. Hierzu startete ich, wie ich es heute nenne, mein “großes Weiterbildungsprogramm”, das mich am Ende durchaus einige zehntausend Euro gekostet hat! Es ist aber – so sehe ich es heute – durchaus ein vielfaches davon Wert! Mit den neu erlernten Managementstrategien organisierte ich mich dann völlig neu. Heute verwalte ich keine einzige Wohnung mehr selbst. Ich habe mir ein großes Netzwerk von Fachspezialisten aufgebaut und Routinearbeiten outgesourced, so dass ich mich künftig auf das konzentrieren kann, was mir Spaß macht und wovon ich am meisten verstehe: dem Investieren in Wohnimmobilien. Ich bin daher heute in der Lage Ihnen mein Wissen rund um die Immobilie in anschaulicher und praxisorientierter Weise weiterzugeben. Hierfür habe ich bereits zahlreiche Ratgeber, Beiträge, Case-Studies anhand realer Investments, Tools und Produkte im Angebot. Diese entwickle ich derzeit intensiv weiter, so dass noch einiges mehr erscheinen wird.

Näheres erfahren Sie jederzeit und aktuell unter www.immopreneur.de.

Ihr Thomas Knedel

KeynoteSpeaker

Gerald Hörhan

Bereits mit 13 Jahren wusste Investmentpunk Gerald Hörhan, dass das Durchschnittsleben der Mittelschicht – Arschkriechen, Sachbearbeiterjob, Eigenheim auf Pump, Konsumschulden, keine Kohle und keine Freiheit – nicht das ist, was er will.

Gerald Hörhan (* 28. Oktober 1975 in Wien) ist ein österreichischer Manager, Investor und Autor. Er ist vor allem durch seine umstrittenen Thesen zur Vermögensplanung und seine Kritik an der Europäischen Union bekannt geworden.

LEBEN UND WERK
Hörhan wurde 1997 in die Studentenverbindung Phi Beta Kappa gewählt und war 1998 am Harvard College. Er arbeitete jeweils für ein Jahr als Investmentbanker für JPMorgan Chase & Co. in New York City und als Unternehmensberater für McKinsey & Co. in Frankfurt am Main. Laut eigener Aussage hat er mehrere Unternehmen, wie beispielsweise Goldentime, bei ihrem Börsengang beraten. Im Zuge eines derartigen Engagements war Hörhan für die Österreichische Post- und Telegraphenverwaltung (PTV) beratend tätig. Er war Vorstand der international tätigen Wiener Investmentfirma Pallas Capital.

Sein Buch Investment Punk machte ihn im deutschsprachigen Raum bekannt. Hörhan war 2010 in verschiedenen Talkshows im deutschen Fernsehen zu Gast, unter anderem im SWR (Nachtcafé), NDR/Radio Bremen (3 nach 9) und im ZDF (Peter Hahne). Seit 2011 betreibt er gemeinsam mit Harald Psaridis Die Finanzschule. Am 31. Januar 2013 wurde in der Fernsehsendung Galileo ein Beitrag über Hörhan als Investmentpunk gesendet, in dem er erklärt, „wie man trotz Finanzkrise reich wird“. Bei seinen Auftritten pflegt er einen für seinen Beruf unüblichen, provokanten Stil und trägt dabei Kleidung auf, die an die Punkerszene erinnert.

POSITIONEN
Hörhan vertritt sehr offensiv die Position, dass die Mittelschicht der größte Verlierer der wirtschaftlichen Entwicklung sei. Arbeitnehmer mit mittleren Einkünften würden zu Konsum aufgefordert, der durch Schulden finanziert sei. Diese Entwicklung werde in Österreich und in Deutschland aus den Vereinigten Staaten übernommen. Diese Tendenz habe zur Finanzkrise ab 2007 geführt. Der bewusst provokante Stil Hörhans spiegelt seine Überzeugung wider, die Bevölkerung müsse wachgerüttelt werden. Der Staat sorge für keine ausreichende ökonomische Bildung. Besonders junge Menschen in Europa würden durch das Finanzsystem zum einen stark benachteiligt und andererseits nicht befähigt, selbstständig Vermögen aufzubauen.

Der Moderator - Christian Gärtner

Christian Gärtner ist professioneller Network Marketing Unternehmer, Trainer, Coach und Keynote Speaker.

Seine Leidenschaft liegt vor allem darin, Menschen zu inspirieren, um Ihr vollständiges Potenzial zu entfalten und mehr Freiheit, Erfolg, Glück und Zufriedenheit im Leben zu erlangen.

Hier kannst Du Dir die Agenda vom Immopreneur Kongress als PDF-Datei herunterladen:

Agenda herunterladen

Unser Medienpartner

Unsere Partner

Die Referenten

Der Immopreneur Kongress bietet sowohl erfahrenen Immobilieninvestoren als auch Einsteigern die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten aus dem ganzen deutschsprachigen Raum zu vernetzen.

An zwei Tagen lernst Du von hochkarätigen Referenten das Handwerk erfolgreicher Immobilieninvestoren kennen. Du erfährst die neusten Insidertipps und informierst Dich über aktuelle Markttrends und Hintergrundwissen.

Gestandene Immobilieninvestoren zeigen Dir lukrative Abkürzungen und wie Du typische Fehler vermeidest.

Der Veranstalter Thomas Knedel hat für diesen Kongress keine Mühen gescheut, damit Du von Größen wie Gerald Hörhan, Torben Käselow oder Andreas Sell direkt die neusten Insidertricks und aktuelle Trends erfahren kannst.

Neben den sehr bekannten Sprechern erwarten Dich viele weitere, interessante Vorträge von Spezialisten rund um das Immobilieninvestment.

Ein weiteres Highlight sind die Vorträge von Immobilieninvestoren, die gerade ihr erstes Investment getätigt haben oder ihre Investments weiter ausbauen möchten. Lerne so direkt konkrete Projekte bzw. spannende Investmentnischen von Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis kennen.

Torben Käselow

Mit 27 Jahren bereits Buchautor und Immobilienmillionär

Früh erkannte Torben, dass man für das Leben nur im Leben lernt. Wer hier jetzt eine Auflistung von grandiosen Schulabschlüssen...

TORBEN KÄSELOW ÜBER SICH

Ich wurde am 15.12.1985 in Hamburg geboren.
Früh erkannte ich, dass man für das Leben nur im Leben lernt. Diejenigen von ihnen, die hier jetzt eine Auflistung von grandiosen Schulabschlüssen, Studiengängen und Diplomen erwarten, muss ich leider enttäuschen. Und nein, ich komme auch nicht aus einem wohlhabendem Elternhaus. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Aber von vorne. Nach der 12. Klasse brach ich die Schule ab. Meine innere Stimme sagte mir, dass es jetzt genug damit sei, jeden Tag Dinge zu erlernen, die mich nicht interessieren und auch kein Stück voranbringen. Eines war klar, ich wollte reich werden und dieses Ziel war mit Biologie, Erdkunde oder Technischem Werken nicht zu erreichen.

Ich war 18 Jahre alt und benötigte dringend einen Job. Wie man sich sicher vorstellen kann, gestaltete sich die Suche ohne Ausbildung und Abitur als sehr schwierig. Da ich dringend Geld benötigte, begann ich einen knochenharten Job als freier Handelsvertreter eines bekannten Stromanbieters. Wenig überraschend blieb der große Erfolg aus und ich begann auf den Rat meiner Mutter eine Ausbildung zum Groß-und Außenhandeslkaufmann. Ungeahnte Tage des Schreckens kamen auf mich zu. Hilfsarbeiten und Demotivation standen auf der Tagesordnung. Alles was ich während der Ausbildung lernte war, dass ich zu 100% etwas anderes wollte. Jetzt noch mehr als je zuvor. Zur gleichen Zeit erlitt meine Mutter einen Bandscheibenvorfall und war gezwungen in Frührente zu gehen. Das Geld wurde knapp und ich begann neben der Ausbildung zu kellnern. Wie sich rausstellte war dieser Nebenjob ein absoluter Glücksfall. Mein dortiger Chef war im größeren Stil im Immobilieninvestment tätig und ich lernte neben dem Kellnern einiges über Immobilien. Nun wusste ich, womit ich reich werden würde. Immobilien.

Nach dem Abschluss meiner Ausbildung machte ich mich selbstständig als Immobilienmakler. Mit nur 22 Jahren eröffnete ich ein Maklerbüro mit 5 Mitarbeitern. Zunächst lief alles sehr gut und das Maklerbüro warf guten Profit ab. Doch dann packte mich der Größenwahn. Meine Nobelkarosse, der Edelfitnessclub und ständige Restaurantbesuche produzierten einen Schuldenberg. Ich schüttelte mich einmal kräftig, erkannte die Fehler die mich in diese üble Lage gebracht hatten und startete neu durch. Ich verabschiedete mich von meinen Mitarbeitern und verkaufte meinen geliebten BMW Z3. Mein Büro war von nun an der Dachbodenraum meiner kleinen Wohnung. Zu erreichen über eine einfache Holz-Hühner-Leiter. Ich lernte zu sparen und meine Schulden verschwanden. Ich besuchte Seminare über das Immobilienbusiness und las unzählig viele Bücher. Wer aus seinen Fehlern lernt, der wird auch erfolgreich sein.

Vor ein paar Jahren kaufte ich meine erste Wohnung in Ahrensburg (bei Hamburg). Heute besitze ich zahlreiche Immobilien. Privat und über verschiedene Immobiliengesellschaften halte ich über 100 Immobilieneinheiten in meinem Bestand.

Ich habe gelernt Geld zu verdienen, verdientes Geld zu sparen und gespartes Geld zu investieren.

In all den schweren Jahren bin ich meinem Motto immer treu geblieben:
„EINFACH MACHEN“

Andreas Sell

Der reichste Hausmeister Deutschlands

2005 erwarb Andreas sein erstes Berliner Mehrfamilienhaus aus Bankverwertung und hat den Wert mehr als zu verdoppelt...

Andreas Sell

Andreas Sell ist Jahrgang 1970, stammt aus dem Ruhrgebiet und studierte Psychologie und Immobilienwirtschaft. Nach kaufmännischer Ausbildung und anschließender Führungstätigkeit im Versicherungsbereich wechselte er zu einer Großbank in Frankfurt am Main und war dort u.a. als Handlungsbevollmächtigter für das  Finanzierungsgeschäft von Zinshäusern verantwortlich.

2005 erwarb er sein erstes Berliner Mehrfamilienhaus aus Bankverwertung und es gelang, in weniger als 2 Jahren durch Revitalisierung den Verkaufspreis mehr als zu verdoppeln. Es folgten eine Reihe weiterer spektakulärer Transaktionen.

Heute ist der Wahl-Berliner als Investor, Geschäftsführer verschiedener Grundstücksgesellschaften, Aufsichtsratsmitglied einer Fondsgesellschaft und Autor tätig.

Dirk Kreuter

Spitzenverkaufstrainer und Marketing-Spezialist

Mit lebhaften Beispielen aus der Praxis vermittelt Ihnen der Profi und Autor auf unterhaltsame Weise sein Expertenwissen aus Vertrieb und Marketing.

Dirk Kreuter

Mit seinem direkten Vortragsstil, seiner überzeugenden Rhetorik und anschaulichen Beispielen und Metaphern versteht es Dirk Kreuter, selbst komplexe Strategien, Techniken und Zusammenhänge deutlich darzustellen und allgemein verständlich zu machen. Mit dieser Fähigkeit schafft er es, auf informative, unterhaltsame und einzigartige Weise, praxiserprobte Inhalte mit motivierenden Elementen zu verknüpfen. Für das Auditorium erreicht er ein Lernerlebnis mit vielen Aha-Effekten und voller Aufmerksamkeit.

Nach einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann wagte er sofort den Schritt in die Selbständigkeit als Handelsvertreter und sammelte so seine ersten Praxiserfahrungen im Vertrieb. „Selbstbestimmtes Arbeiten war mir schon früh wichtig! Auch konnte ich so meinen Erfolg und mein Einkommen selbst bestimmen.“

Parallel dazu begann er ab 1991 mit produktbezogenen Verkaufstrainings.
„Meine Produkte waren immer erklärungsbedürftig und hatten auch später beim Verkauf an den Endkunden einen hohen Beratungsbedarf. Ohne das entsprechende Fachwissen und eine durchdachte Argumentationstechnik war der Verkaufserfolg nur begrenzt. Daher habe ich immer auch auf das Training meiner Kunden gesetzt. Danach war der Verkaufserfolg sicher!“

Im Jahr 2003 positionierte Dirk Kreuter zusammen mit vier weiteren Vertriebsexperten und Spitzenverkaufstrainern die „SalesMasters” mit dem einzigartigen Konzept „5 Top-Trainer auf einer Bühne – geballtes Expertenwissen”  und wurde schnell zum Meinungsführer. Dieser Erfolg führte zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit dem Vertriebsmagazin salesBusiness in ganz Deutschland mit bis zu 700 begeisterten Teilnehmern je Veranstaltung.

Die Zusammenarbeit mit vielen Marktführern (und solchen, die es werden wollen), mittelständischen und namhaften internationalen Unternehmen aus ganz Mitteleuropa wie zum Beispiel der AEG Hausgeräte GmbH, BHW AG, Deutsche Post, Deutsche Telekom AG, Lufthansa AG, Volkswagen AG (…) haben ihm den Ruf des konsequent praxisorientierten Vertriebs- und Marketingexperten eingebracht. „Die vielen verschiedenen Branchen sorgen bei mir für eine ständige Lernkurve. Ich arbeite mich gern in neue Bereiche ein, wovon andere Kunden dann später profitieren, in dem sie neue Impulse und Best Practise Ansätze kennen lernen.“

„Experte für Neukundengewinnung…“, schreibt das Fachmagazin Wirtschaft & Weiterbildung. RTL bezeichnet ihn als „Spitzenverkaufstrainer”. Das Fachmagazin Der Handel bezeichnet Dirk Kreuter als "Verkaufs-Guru". Die Vertriebsfachzeitschrift acquisa zählt ihn zu „…einem der führenden Verkaufstrainer in Deutschland“. „…professionelle Verkaufsargumentation…“ titelt die Lebensmittel Zeitung, und „…gebündeltes Experten-Know-how…“ bestätigt salesBusiness. Das Unternehmermagazin Impulse bezeichnet ihn als „Verkaufsprofi“, und das Fachmagazin Technischer Handel bestätigt den „Return on Investment“ für seine Ausführungen. Das Fachmagazin Cash zählt ihn zu den 10 führenden Verkaufstrainern Deutschlands. „Marketing-Spezialist“ und „Vertriebs-Guru“ schreibt das Wirtschaftsmagazin gmbhchef.

Er ist Expertenmitglied im ASTD, American Society for Training and Development. „Der kollegiale Austausch mit anderen Experten schärft immer wieder meinen Blick für neue Marketing- und Vertriebsansätze.“

Dirk Kreuter ist Autor, Co-Autor und Mit-Herausgeber von 30 Fachbüchern, DVDs, E-Books, Newslettern und Hörbüchern, die bereits in mehreren Ländern erschienen sind.

Heute vermittelt er sein Marketing- und Vertriebswissen als motivierender Redner bei Mitarbeiter- oder Kundenveranstaltungen, Kick-Offs, Kongressen, Events oder Tagungen. Die Themen rund um die Gewinnung neuer Kunden im Geschäftskundenkontakt stehen dabei im Zentrum seiner Vorträge und Seminare.

Alex Fischer

Immobilieninvestor und Onlinemarketing-Spezialist

Alex Fischer ist Immobilieninvestor und ist bekannt zu den Themen Immobilien, finanzielle Intelligenz, Marketing und Vertrieb.

Alex Düsseldorf Fischer

Von der Ausbildung bis zu den ersten Gehversuchen

1973 wurde ich in München als Kind zweier Lehrer geboren. Nein, ich bin kein Einzelkind, ich habe auch eine Schwester (die übrigens auch Lehrerin geworden ist). Das Hobby meiner Eltern war es, Immobilien zu kaufen und zu bewirtschaften. So bekam ich das praktisch in die Wiege gelegt. Nach dem Abitur (bayerisches Zentralabitur, würg) machte ich eine Lehre zum Versicherungskaufmann (Spezialgebiet Lebensversicherung, betriebliche Altersvorsorge, Immobilienfinanzierungen, Immobilienbewertung und Geldanlage), um danach BWL zu studieren. (Mit dem Ziel aller Lehrerskinder, dann später mal ebenfalls Lehrer zu werden: Berufsschullehrer). Schnell stellte sich jedoch heraus, dass die universitäre Ausbildung sehr theoretisch und nicht gerade praxisbezogen ist. So entschloss ich mich für die Selbstständigkeit, mit berufsbegleitenden Studien zu den Spezialgebieten, die mich interessierten. Doch gerade die Leute, von denen man wirklich etwas lernen kann, sind sehr beschäftigt oder teuer. Deshalb habe ich im Laufe der Zeit ein kleines Vermögen in Wissen investiert und auch zahlreiches davon weitergegeben.
Wie man 127 Jahre Erfahrung in drei Jahren sammelt

Nachdem ich während meiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann bereits durch Vermittlungen von Immobilien und Finanzierungen ein kleines Vermögen verdient hatte, das meinen MitAzubis und Ausbildern Tränen in die Augen trieb, stellte ich mir die Frage, wie es denn weitergehen sollte. Das Leben als Berufsschullehrer erschien mir jetzt doch etwas karg. Ich entschloss mich also ins kalte Wasser zu springen und als Unternehmer zu starten. Dort lernte ich schnell, dass "Zufallstreffer", wie in meiner Ausbildung, etwas ganz anderes sind, als planbarer, regelmäßiger Erfolg. Ich startete also 1994 zunächst mit der Finanzierungsvermittlung als Dienstleistung für Makler und Bauträger. Hier lernte ich echte Profis kennen, die Millionen verdient, aber auch teilweise Millionen verloren hatten. Meine Mama hatte schon immer gesagt "Erfinde das Rad nicht neu, frag lieber die, die schon lange Räder bauen...". "Und frag auch die, die es vermurkst haben, damit Du die gleichen Fehler nicht auch machst!". So machte ich das dann auch. Einen Großteil meines heutigen Wissens habe ich, bei hektoliterweise Kaffee, aus diesen "alten Hasen" herausgekitzelt. So sammelte ich die Essenz aus zusammengerechnet 127 Jahren Immobilienerfahrung. Mama hatte wieder mal Recht.
Von der Vermögensberatung in die Immobilienwelt

Zu meinen Maklern und Bauträgern baute sich langsam ein immer engeres Verhältnis auf. So spannten sie mich für immer mehr als nur für Immobilienfinanzierungen ein: "Du hast doch Versicherung gelernt, der braucht eine betriebliche Altersversorgung, hilf dem mal...", "Der hat jetzt 2 Mio. DM Bargeld aus dem Verkauf seiner Immobilie, hilf dem mal bei der Geldanlage..." etc. 1996 gründete ich eine eigene Vermögensberatungs GmbH, wurde jedoch nach den ganzen Erfolgsstorys von Immobilieninvestoren und Profis immer mehr zum Immobilienfan. Alle, absolut alle großen Vermögen wurden mit Immobilien groß. So begann ich aus ganz bestimmten Immobilien, mit der dazu passenden Finanzierung, Tilgung und Servicepaketen, ein Konkurrenzprodukt zur klassischen Rentenversicherung zu basteln: Die "Sich selbst abzahlende Rentenversicherung". Ziel: Mit wenig bis keinem laufenden Einsatz schnellstmöglich von Mieterträgen leben zu können. Das wurde so ein Verkaufsschlager, dass ich begann, mich immer mehr auf Investmentimmobilien (vermietete Immobilien) zu konzentrieren.
Hobbys

Meine Hobbys sind (neben Marketing und Wissen aufsaugen, anwenden und weitergeben): Tolle Wohnräume kreieren, die auch gerne etwas ausgefallener sein dürfen, wertvolle Kontakte aufzubauen und zu entwickeln, Koikarpfen (japanische Zierkarpfen, eigentlich schwimmende Gemälde) halten und beobachten (beruhigt übrigens sehr), einen Latte auf der Königsallee trinken, mit ausgeschaltetem Handy Cabrio fahren bis zur Föhnfrisur.
Selbst Bauträger und Investor

1998 gründete ich dann meine erste Bauträgergesellschaft und kaufte mein erstes Sanierungsobjekt. Auch hier lernte ich schnell, dass viel Wissen ohne viel Praxis und bewährte Kontakte nur halb soviel wert ist. Ich hatte es geschafft, so ziemlich alle Fehler gleichzeitig zu machen, die ich machen konnte. Aber: "Was nicht unmittelbar zum Tode führt, härtet ab". Und macht schlauer. Ich begann, alle praktischen Fehler genau zu analysieren und habe dadurch ein paar Regeln entwickelt, die ich bis heute verwende. Von da ab ging es dann immer weiter aufwärts, bis zur völligen finanziellen Freiheit.
In den über 20 Jahren, in denen ich am Immobiliengeschehen teilnehme, habe ich:

über 841 Seminare an Kunden und Geschäftspartner geliefert
diverse Unternehmensberatung inkl. Prozessoptimierung für befreundete Firmen aus dem Immobilien- und Nichtimmobilienbereich durchgeführt
das “Kleine Immobilienseminar“ entwickelt, welches in München allein über 253 Mal abgehalten wurde und unter anderem dazu geführt hat, dass es für mich keine Frage mehr zu Immobilien gibt, die ich nicht schon gehört habe
über 2000 Wohnungen sowohl im Ankauf als auch im Abverkauf betreut
ein privates Immobilienvermögen mit über 60 Wohnungen aufgebaut
über 523 Publikationen zu Fachthemen veröffentlicht
Folgende Zusatzqualifikationen habe ich im Laufe meiner Karriere erworben:
Spezialausbildung Praxis-, Marketing- und Organisationsberatung für Ärzte und Zahnärzte
Immobilien- und Geschäftsfinanzierung
Betriebsorganisation und Prozessoptimierung
Strategisches Marketing online wie offline
Steuerliches, betriebswirtschaftliches und strategisches Spezialwissen für Geschäftsführer und Organe
Immobilien- und Bauwissen
Professionelles, strategisches Immobilienmarketing auf dem Niveau internationaler Konzerne
Spezialausbildung für Online-Marketing bei komplexen Dienstleistungen

Heute

Heute lebe ich seit Jahren im Düsseldorfer Zentrum. Ich projektiere hochwertige Renovierungs- & Neubaumassnahmen für Eigennutzer und profitable, geservicete Immobilien für Kapitalanleger. Spezialisiert bin ich auf die Bedürfnisse von Ärzten, Zahnärzten, Steuerberatern und Unternehmern. Mit Immobilien verdiene ich mein Geld. Publikationen, Beratungen und Online-Marketing sind mein Hobby. Grundlegend liebe ich anwendbare Philosophie (in der ursprünglichen Definition "Wissenschaft wie das Leben funktioniert") und Wissen zu sammeln. Es ist mein Hobby, anderen mit meinen Erfahrungen und Wissen zu helfen. Da ich schon länger finanziell unabhängig bin, befriedigt mich nichts mehr als folgendes: Wenn ich durch einen Ratschlag oder eine Dienstleistung von mir miterleben kann, "wie ein Plan funktioniert" und andere durch mich etwas erfolgreicher werden. Ich kann auch jedem nur empfehlen das zu tun, was er wirklich liebt: Du musst dann nie einen Tag wirklich arbeiten und Geld wird dann auch nie das Problem sein. Aus diesem Grund sind meine Serien vollkommen kostenlos - ganz einfach, weil ich mein Wissen gern teile. Auch ich habe mein Wissen von Leuten, die es geteilt haben. Ich habe keine Angst davor, dass ich dadurch Wettbewerbsnachteile haben könnte, denn es ist genug für alle da, die einen guten Job machen.

https://alex-fischer-duesseldorf.de/

Jürgen Engelberth

Initiator zahlreicher Netzwerke und Projekte wie dem BVFI, Deutsche Immobilienmesse, des Fachmagazins ImmoCompact und weiterer.

Jürgen Engelberth

In der Dienstleistung hat Jürgen Engelberth alle Facetten der Immobilienwirtschaft kennen gelernt. Mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung als Immobilien-Makler, Bauträger, Projektentwickler, Investor und Finanzmakler hat er sich seit 2008 auf Netzwerke und insbesondere auf digitale Netzwerke in der Immobilienwirtschaft spezialisiert. Erfolgreiche Projekte wie die Deutsche Immobilienmesse, das Fachmagazin ImmoCompact, MLS-Deutschland, Checked-Immo, Owners Club, Youscore und auch Intramakler hat er in den letzten Jahren federführend initiiert.

Mit dem BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft bringt Jürgen Engelberth die größten Netzwerke der Immobilienwirtschaft unter einem Dach zusammen und fördert die Zusammenarbeit und Kooperation der Branche.

www.juergen-engelberth.de
www.bvfi.de

Thorsten Klinkner

Thorsten Klinkner ist Rechtsanwalt und Steuerberater in Neuss bei Düsseldorf und Gründer der UnternehmerKompositionen GmbH.

Thorsten Klinkner

Thorsten Klinkner ist Rechtsanwalt und Steuerberater in Neuss bei Düsseldorf und Gründer der UnternehmerKompositionen GmbH. Er entwickelt für seine Mandanten erfolgreich individuelle, zukunftsorientierte Stiftungs-Strategien und schafft branchenübergreifend langfristige Eigentümerstrukturen für kleine und mittlere Unternehmen. Thorsten Klinkner ist auch als Vortragsredner bundesweit unterwegs. Weitere Informationen unter: www.unternehmerkompositionen.com

Ash Shalaby

Ash Shalaby ist der Gründer der RichLife Marke in Deutschland und RichLife-Trainer. Zudem ist er Unternehmer und Immobilien-Investor.

Ash Shalaby

Ash Shalaby ist der Gründer der RichLife Marke in Deutschland und Geschäftsführer der Profitable Synergies GmbH. Als direkter Partner von Multimillionär, Immobilieninvestor und Bestsellerautor Robert Kiyosaki hat er bereits vor über 8 Jahren die „Rich Dad“ - Philosophie in den deutschsprachigen Raum gebracht. Er gründete den ersten deutschen CASHFLOW-Club in Stuttgart und übersetzte die Finanzsimulationen CASHFLOW 101 und CASHFLOW 202. Seitdem baut er in Deutschland, Österreich und der Schweiz die RichLife Community auf, die sich für Gesundheit, finanzielle Bildung und persönlichen Wohlstand einsetzt.
2012 haben Ash und sein Team zusammen mit Success Resources (dem weltgrößten Seminarveranstalter) ein Event für Robert und Kim Kiyosaki organisiert, an dem über 2.300 Menschen teilgenommen haben.
Ash Shalaby lebt in seinen Seminaren die Philosophie von Robert Kiyosaki vor und zeigt in einer einfachen und spannenden Art, wie jeder Mensch seinen eigenen Weg zum finanziellen Erfolg und persönlichen Wachstum findet. In seinen mitreißenden Trainings erleben die Teilnehmer stets „Aha“-Momente und gewinnen viele neue praktische Einsichten in die Welt der Finanzen, die jeder in seinem Leben umsetzen kann. Den eigenen Prinzipien folgend besitzt Ash mehrere Firmen, Aktien und vermietete Immobilien.

www.richlife.de

Nino Lahrmann

Nino Lahrmann ist Unternehmer, RichLife-Coach und Kinderbuch-Autor. Sein Motto lautet: "Das Leben ist ein Spiel, also hab Spaß und lerne, zu gewinnen!"

Nino Lahrmann

Unternehmertum beginnt mit einer einfachen Frage: "Was mache ich hier eigentlich?" Diese Frage stellte sich Nino Lahrmann erstmals 2010 während seines Meteorologie-Studiums. Schnell entdeckte er, dass ein erfolgreiches Studium für ihn nur der sichere Weg in ein Leben von Abhängigkeit und Unzufriedenheit führen würde. Wirkliche Freiheit konnte er so nicht erreichen. Also brach er das Studium ab, bildete sich in Themen wie Geld, Verkauf und Unternehmertum und gründete schließlich 2014 sein eigenes Unternehmen, die tecbird UG. Dort gibt er Videokurse zu seinem Lieblingsthema: Computertechnik und Linux.
Wer Nino länger kennt, weiß, dass er gerne bereit ist, lebensverändernde Entscheidungen zu treffen. Er hat als Versicherungsvertreter gearbeitet, um verkaufen zu lernen. Als er einer der besten Verkäufer des Betriebs gewesen ist, hat er gekündigt und stattdessen soziales Management studiert, um Menschen besser führen zu können. "Das Leben ist in meinen Augen ein Spiel und wir alle spielen es, die meisten leider nur unbewusst", hört man ihn gerne sagen. "Wie in jedem Spiel gibt es Regeln und man kann gewinnen, wenn man gewinnen will und bereit ist, dafür zu lernen. Dazu gehört auch, immer wieder neue Ideen auszuprobieren und sich von alten Strategien zu trennen. Fehler sind ebenfalls nötig, doch man muss Sie reflektieren und möglichst nur einmal machen. Am allerwichtigsten ist aber: Spiele sollen Spaß machen und Menschen zum Lachen bringen, wo wäre da sonst der Sinn?"
Seine zweite große Liebe neben der Technik ist das Thema finanzielle Bildung, die man in seinen Augen nirgendwo besser ausleben kann als beim RichLife Team (www.richlife.de) in Stuttgart. Dort ist Nino seit 2012 fester Bestandteil. Ob als Coach am Telefon oder Moderator von Workshops, Webinaren oder gar Mastermind-Gruppen: Nino gibt alles, um den Gedanken von finanzieller Bildung und Ihren Wert in die Welt zu tragen. Er sagt dazu: "Durch finanzielle Bildung konnte ich dem Hamsterrad eines Jobs oder einer Selbstständigkeit entkommen und Unternehmer werden. Erst dadurch kann ich das Lebensspiel so spielen, dass es wirklich Freude macht. Nun ist es Zeit, Danke zu sagen und anderen zu helfen!" Für die Bildung der nächsten Generation hat er auch schon einen Beitrag geleistet, indem er zwei Kinderbücher unter dem Titel "Geschichten vom Baum" geschrieben hat. Dort bindet er die Grundwerte von gutem Unternehmertum, Teamwork und Freiheit in schöne Tiergeschichten ein.

www.richlife.de

Kai Rautenberg

Maurermeister, Bautechniker, Bauleiter und seit 2008 selbstständig im Bereich Baumanagement und Sachverständigenwesen.

Kai Rautenberg

Kai Rautenberg, geb. 25.05.1972, ist gelernter Maurermeister und staatlich geprüfter Hochbautechniker. In seinen ersten Jahren nach seiner Ausbildung hat er als Bauleiter im Objektbau und Wohnungsbau gearbeitet, Schwerpunkt Rohbau und schlüsselfertiges Bauen.

2008 hat er sich im Bereich Baumanagement und Sachverständigentätigkeit selbstständig gemacht, 2012 die Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 für Schäden an Gebäuden abgeschlossen sowie 2014 die Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken angeschlossen.

Heute ist er als qualifizierter Bausachverständiger und Sachverständiger für die Bewertung von Immobilien tätig.

www.rautenberg-gutachten.de

Markus Emmert

Dieter Weber und Markus Emmert sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet energieeffiziente Konzepte für Gebäude und Städtebauplanungen.

Markus Emmert
CEO ComBInation GmbH
Vorstand BEM | Bundesverband eMobilität e.V.

Markus Emmert hat im Jahre 2011 das Unternehmen ComBInation gegründet mit dem klaren Fokus auf ein funktionierendes SmartGrid, bezahlbare Energiepreise und den sinnvollen Umgang mit Energie durch energieeffiziente Maßnahmen und Technologien.
Seine Erfahrungen von über 15 Jahren im Bereich der Erneuerbaren Energien, seine wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik (eMSR, IKT und BI), sowie seine diversen Erfindungen, Patente, Gebrauchsmuster und deren Entwicklungen machen den Energie-Innovator zu einem der führenden Experten auf diesem Gebiet.
Zunächst als wissenschaftlicher Beirat und seit April 2014 als Vorstand des Bundeverbands eMobilität e.V. (BEM) unterstützt er den Verband und seine Mitglieder und somit die Branche der Elektromobilität im Bereich SmartGrid, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.
Gemeinsam ist die Energie– und Mobilitätswende zu schaffen. Dafür setzen wir uns ein.

www.com-bi-nation.de

Dieter Weber

Dieter Weber und Markus Emmert sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet energieeffizienter Konzepte für Gebäude und Städtebauplanungen.

Dieter Weber
Director Sales & Marketing
NIFE energy solutions gmbh

55 Jahre alt, verheirateter Familienvater
1988 Erfolgreich abgeschlossenes Maschinenbau-Studium an der Fachhochschule / Augsburg sowie das Aufbaustudium im Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule / München.
2000 Leitung für das Vertriebscenter für Computersysteme bei Fujitsu Siemens Computers GmbH.
2007 Schwerpunkt in der Projektierung von Großanlagenprojekten im Energiesektor. Speziell im Bereich der Planung und Errichtung von Photovoltaikanlagen für Strom-Eigennutzer, als auch für Investoren im Rahmen der Dachanpachtung als Kapitalanlage. Die Abrundung des gewerblichen Energiebedarfes findet durch Ergänzung von Blockheizkraftwerken, Wärmepumpen, LED und vor allem Speichersystemen als Herzstück statt. Strom, Wärme, Wind und Mobilität sind die Basisfaktoren der aktuellen Energienutzung.
In seiner jetzigen Funktion als Direktor Sales & Marketing bei der NIFE energy solutions gmbh ist er für den Marktaufbau von Batterie-Stromspeichersystemen auf Basis Nickel/Eisen und Energiekonzepten jeglicher Größe verantwortlich. In seiner langjährigen Tätigkeit standen stets die Erreichung der Erfolgsfaktoren Umsatz und Ergebnis auf Basis einer gewinnorientierten Preiskalkulation und Marktpositionierung im Vordergrund. Als Erfolgsgaranten gelten ein positives Arbeitsklima und die hohe Motivation der von ihm betreuten Mitarbeiter, Partner und Kunden.

www.nife-power.com

Sven-Erik Dethlefs

Seit 1987 freischaffender Architekt mit Schwerpunkt Bauen im Bestand sowie zusätzlich seit 2009 Sachverständiger für Baukosten.

Sven-Erik Dethlefs

Architekt, Projekteentwickler, Sachverstädniger und Bestandsoptimierer.
Seit 2006 freischaffender Architekt und zusätzlich seit 2009 Sachverständiger für Baukosten. Sein Schwerpunkt liegt im sogenannten Bauen im Bestand.
In den letzten Jahren ist er vermehrt in seiner baugutachterlichen Tätigkeit unterwegs um Investoren bei der Sanierung, aber auch bei der Entwicklung und Schaffung von zusätzlichen wohnräumen zu beraten.

Aktuelle Projekte:
Hybrid Haus in Hamburg
Container Project

www.star-architekt.de

Stephan Steup

Der extrovertierte Zukunftsvisionär sieht die finanzielle Freiheit als eine von jedem umsetzbare Möglichkeit.

Stephan Steup

Stephan Steup war ein klassischer "Scheinesammler", nach der Realschule machte er eine Ausbildung zum Chemikanten, bevor er auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur machte. Als Heeresflieger erhielt er das Offizierspatent und studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Bundeswehruniversität in Neubiberg. Nach seinem Studium erwarb er zusätzliche Qualifikationen als Internationaler Schweißfachingeneur, Int. Schweißgüteprüfer, Projektmanager und Arbeitsschutzingenieur. Seine Bundeswehrzeit wird im Sommer 2017 nach 12 Jahren enden.
Er merkte allerdings, dass all diese "Scheine" ihn nicht an sein eigentliches Ziel bringen würden und begann Ende 2013 sich in die Materie des Immobilieninvestments einzuarbeiten. Neun Monate später kaufte er seine erste Immobilie und baut seitdem seinen Bestand kontinuierlich aus.

Er ist einer der Co-Moderatoren des Immopreneur Podcasts und einer der Gründer der ersten IPC Projektgesellschaft, die sich mit der Projektierung von Großgaragenparks und Lagerboxen beschäftigt. Seine Erfahrungen im Bezug auf die Startphase teilt er leidenschaftlich mit angehenden Investoren um ihnen die Angst vor dem Beginnen zu nehmen.

Otto Hesse

Sein Ziel ist es, bis zu seinem 45. Lebensjahr einen Immobilienbestand von 100 Wohneinheiten aufzubauen.

Otto Hesse

Otto Hesse ist 1985 in Hildesheim bei Hannover geboren und gelernter Großhandelskaufmann und zertifizierter Immobilienmakler (IHK). Nach kaufmännischer Ausbildung und anschließender Vertriebstätigkeit im Baustoffgroßhandel gründete er nach 2011 sein eigenes Maklerbüro in der Region.

2009 erwarb er seine erste eigene Eigentumswohnung und verkaufte diese im Jahr 2011 mit einem guten Gewinn. Von dort an begann er in Investitionen in Immobilien. Innerhalb der letzten 6 Jahre baute er so einen Bestand von mehr als 40 Wohneinheiten auf.

Spezialgebiet von Ihm ist auch die Investition in Randregionen, kleinere Standorte ( C oder D-Lagen ) immer in Kombination mit maximaler Aufwertung der Mieteinnahmen. Dabei entdeckt er immer wieder zusätzliche Möglichkeiten. Neben der Tätigkeit als Makler bietet er für angehende Investoren Coaching und die Betreuung bei Ihren Immobilieninvestments.

http://www.wafuk-immobilien.de

Armin Schmitt

Leiter Gewerbekundencenter der Frankfurter Sparkasse mit Schwerpunkt Baufinanzierungen mit über 20-jähriger Erfahrung.

Armin Schmitt

Nach Beginn seiner Ausbildung am 01.09.1982 (Abschluss 01.02.1985) hat er verschiedene Stellen im Service- und Beratungsbereich durchlaufen. Mit dem Abschluss der Weiterbildung zum Sparkassenbetriebswirt erfolgt in 1992 die Übernahme einer stellvertretenden Leitung der Filiale in Hanau sowie der Einstieg in das private und gewerbliche Finanzierungsgeschäft.

Im Jahre 2000 kam der Wechsel in den Bereich Private Banking. Schwerpunkt der Beratung bildete auch hier das Finanzierungsgeschäft.

Seit dem 01.06.2006 leitet er ein Gewerbekundencenter der Frankfurter Sparkasse. Armin Schmitt und sein Team betreuen hier Kunden mit gewerblichen Einkünften in allen Finanzierungsfragen. Schwerpunkte bilden sich hier im Bereich der Baufinanzierungen.

Armin Schmitt kann insgesamt auf eine 34-jährige Berufserfahrung zurückgreifen, davon über 20 Jahre mit Schwerpunkt in allen Finanzierungsthemen.

www.frankfurter-sparkasse.de

Maria Singer

Maria Singer ist Expertin für strategischen Vermögensaufbau und hat sich auf die Beratung von Kapitalanlegern spezialisiert.

Maria Singer

Nach Betriebswirtschaftsstudium (FH) in Koblenz und Aberdeen/Schottland und ihrem Master-Abschluss in Finance und Banking an der privaten Wissenschaftlichen Hochschule Lahr, arbeitete Maria Singer zunächst mehrere Jahren bei einer Bank, bevor sie sich 2014 als Beraterin mit Singer Sachwerte Strategie selbstständig machte.

Die zweifache Mutter findet es schade, dass so wichtige Themen wie Finanzen und Vermögensaufbau weder in der Schule unterrichtet, noch an der Universität gelehrt werden. Aus ihrer langjährigen Erfahrung als Bankerin weiß sie, dass die wirklich erfolg+reichen Menschen sich mit ganz anderen Themen als die Mehrheit der „Ottonormalverbraucher“ beschäftigen. Anstatt ihr Geld für neue Autos, schicke Klamotten und in teuren Restaurants auszugeben, investieren diese ihr Geld in lukrative Immobilien und inflationssichere Sachwerte.

Ihr Motto: „Investieren Sie nicht BEI einer Bank, sondern WIE eine Bank“ beherzigt sie natürlich auch selbst. Maria Singer ist Immobilien-Investorin aus Leidenschaft und hilft als unabhängige Finanzierungsberaterin und -vermittlerin ihren Kunden dabei finanziell unabhängig zu werden und sich ein „passives“ Einkommen mit Immobilien aufzubauen.

Außerdem gibt die Finanzexpertin ihr umfangreiches Wissen gerne in ihrem Immobilien Investment Blog weiter.

http://www.sinstra.de/

www.immobilien-investment-blog.com

Waldemar Merkel

Junginvestor mit pfiffigen Ideen, der seine Erfahrungen gerne weitergibt.

Waldemar Merkel

Junginvestor Waldemar Merkel (25 Jahre) ist bereits seit 3 Jahren auf dem Immobilienmarkt aktiv. Nach einer ,,harten" Anfangszeit mit so einigen Hürden, laufen alle Investments hervorragend. Zugleich wurden einige Nebeninvestments, wie die Lagerboxen konzipiert und auf dem Markt getestet. ->Mit Erfolg.

Meine ersten Erfahrungen und Wissen gebe ich vor allem an Anfänger gerne weiter.

Arnd Uftring

Immobilienmensch, Unternehmer, Generalist und kritischer Zeitgeist.

Arnd Uftring

Jahrgang 1968, seit 1994 im Markt aktiv – zunächst als Makler, später als Bauträger, Projektentwickler und Bestandshalter sowie in der kaufmännischen und technischen Verwaltung mit einem Ausflug in den Bereich der erneuerbaren Energie.
Ein Schwerpunkt ist die sinnvolle und intelligente Optimierung im Bestand.

Aktuelles unternehmerisches Projekt:

kleinteilige self-storage Lösungen

www.storage-4u.de

Jörg Kammermann

Junginvestor und glücklicher Angestellter. Wie das passt?

Jörg Kammermann

Nach über zehn Ehrenamt habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Trotzdem bestrebt die finanzielle Freiheit zu erreichen und den Beruf somit wieder als Ehrenamt sehen zu können. 2009 hatte ich mich wegen horrender Mieten in München und bereits niedrigen Zinsen zum Eigenheim im Speckgürtel entschieden. 6 Jahre später war der Wert verdoppelt und das Eigenheim abbezahlt. Gerade als ich dachte: „Was machst du zukünftig mit dem Geld, was bisher in die Tilgung ging?“, stieß ich auf Robert Kyosaki, Thomas Knedel, Gerald Hörhahn, Alex Fischer und zahlreiche andere Leute, die finanzielle Unabhängigkeit mit Immobilien erlangten. Das Potenzial und die Dynamik war schnell erkannt. Seit 2014 habe ich sämtliche Gelegenheiten genutzt dazuzulernen, Kontakte zu knüpfen und zu geben. Ein bisschen investiert, Anderen Objekte besorgt, mich an Großgaragen versucht... und einmal bin ich mit einem blauen Auge davongekommen. Viel passiert in kurzer Zeit. Genau mein Ding! Freue mich auf euch und spannende Gespräche, sowie gute Netzwerke.

Christian Hahnenberger

Selbständiger Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und WEG Recht.

Christian Hahnenberger
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und WEG Recht
Mediator

Nach seiner Ausbildung an den Universitäten Frankfurt am Main, Lausanne (CH), Mainz, begann Rechtsanwalt Hahnenberger seine berufliche Laufbahn im Versicherungswesen.
Nach der Tätigkeit als Justitiar bei einem mittelständischen Versicherungsmakler arbeitete Rechtsanwalt Hahnenberger als selbständiger Rechtsanwalt in eigener Kanzlei.
Tätigkeitsschwerpunkt ist das Zivilrecht und dort das Immobilienrecht. Rechtsanwalt Hahnenberger vertritt u.a. die Interessen von gewerblichen Kunden, Wohnraumvermietern und –mietern, Eigentümergemeinschaften.

www.ra-hahnenberger.de

Location

 

THE WESTIN GRAND HOTEL

Konrad-Adenauer-Straße 7, 60313 Frankfurt am Main

DAS SAGEN die TEILNEHMER unserer veranstaltungen

Die Teilnehmer unserer Veranstaltung haben alle ein Ziel. Geld verdienen mit Immobilien und zwar langfristig und sicher. Nachdem sich so viele Investoren in ganz Deutschland bereits in unserer Onlinecommunity zusammengefunden haben, ist jetzt die Chance auch für Dich gegeben, Dich vor Ort mit anderen zu vernetzen und tolle Investmentmöglichkeiten entstehen zu lassen.

Meinung der Teilnehmer

Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen sind durchweg einer Meinung:

Das Wissen und die vermittelten Informationen sind aus der Praxis für die Praxis und bieten einen signifikanten Mehrwert. Thomas Knedel und seine Gastreferenten arbeiten auf dem Immobilien-Insider Workshop drei Tage lang intensiv mit den Teilnehmern und gehen intensiv auf alle Fragen ein.

Der Immopreneur Kongress ist die logische Weiterentwicklung, inspiriert vor allem durch das intensive Feedback unserer Workshop-Teilnehmer. Erstmals wird es eine Veranstaltung für Immobilieninvestoren geben, die ihresgleichen sucht.

Tickets

Hier treffen sich die Macher unter den Immobilieninvestoren. Nutze dieses Event und hebe Deine Investmentkarriere auf ein neues Level.


Wenn Du bereits in Immobilien investierst oder planst in Zukunft zum Investor zu werden, dann ist dieser Kongress das Beste, was Dir dieses Jahr passieren kann.

Nutze die Gelegenheit und triff die Crème de la Crème der Immobilieninvestment-Branche. Lerne kluge Menschen kennen, die das gleiche Ziel haben wie Du, tausche Dich aus und lerne von den Besten.

Wenn Du diesen Kongress richtig nutzt, wird es Dich in 2 Tagen auf vielen Ebenen ein großes Stück weiterbringen.

Standard Ticket

  • Zugang für 2 Tage zu allen Vorträgen
  • Getränke, Kaffeepausen (inkl. Snacks)
  • 2 x Lunchbuffet
  • Möglichkeit für persönliches Projekt-Review mit Expertenteam
  • Kongressunterlagen
  • Spannende Gastbeiträge von Fachleuten und Junginvestoren
  • Exklusiver Rahmen ermöglicht das Knüpfen von wertvollen Kontakten
  • Direkter Draht zu den hochdotierten Referenten
Jetzt Standard Ticket Buchen

VIP Ticket

  • Zugang für 2 Tage zu allen Vorträgen
  • Getränke, Kaffeepausen (inkl. Snacks)
  • 2 x Lunchbuffet
  • Möglichkeit für persönliches Projekt-Review mit Expertenteam
  • Kongressunterlagen
  • Spannende Gastbeiträge von Fachleuten und Junginvestoren
  • Exklusiver Rahmen ermöglicht das Knüpfen von wertvollen Kontakten
  • Direkter Draht zu den hochdotierten Referenten
  • Reservierte Plätze in den ersten Reihen
  • VIP-Networking Party am Samstagabend inkl. Getränke und Fingerfood
  • Zugang zur exklusiven VIP-Lounge und Netzwerken mit den Speakern
ausverkauft

Sie kennen uns aus

Über uns:

Immopreneur.de
Inh. Thomas Knedel
Ferdinandstraße 14
D-61348 Bad Homburg

Tel. + 49 (0) 61 72 - 94 37 37 7
Fax + 49 (0) 32 12 - 66 23 67 1

E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE284205521

Jetzt Platz sichern!

Sichern Sie sich einen der limitierten Plätze auf dem Immopreneur-Kongress!

Social Media

      Unbenannt-1